· 

Gruß aus dem Korrektorat 6 - Das(s)

Neues Jahr, neuer Plan: Herzlich willkommen beim Gruß aus dem Korrektorat! Wie bei einem Gruß aus der Küche möchte ich euch künftig einmal im Monat den Gruß aus dem Korrektorat entbieten, mit Lektionen aus dem Alltag, Tipps vom Duden und/oder lustigen Anekdoten. Ich hoffe, das wird euch als Nachschlagewerk dienen und künftige Arbeiten bereichern.

 

Lektion 6: Das dass

Meine Mutter behauptet steif und fest, sie wüsste den Unterschied zwischen „dass“ und „das“ nach Kommas und dennoch muss ich es bei jedem Text mehrmals für sie korrigieren. Man übersieht in Lesefluss und Betriebsblindheit die einfachsten Regeln!

 

 

 

 

 

 

 

 

Dabei ist es eigentlich ganz einfach: Falls ihr „dass“ durch „jenes“ oder „welches“ ersetzen könnt, muss es „das“ sein! Und natürlich als Artikel vor Nomen.

  • Ich arbeite in dem Haus, das (welches) am Park steht.
  • Es kann doch nicht sein, dass sie das sich nicht merken kann!

 

Falls ihr euch jetzt fragt, was aus dem "daß" geworden ist, muss ich euch leider enttäuschen - das wurde mit der Rechtschreibreform abgeschafft.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch!

Korrekte Grüße,

 

Aimée

Kommentar schreiben

Kommentare: 0